Rückblicke:

Manchmal sieht man noch Weihnachtsdeko, doch das große Fest ist nun vorbei. Es bleiben gute Erinnerungen: So die wunderbare Chormusik aus Strasburg, als die Lieder erklangen und die Instrumente begeisterten. Ich staunte wie viele dabei waren. Unser Saal war mehr als gefüllt. Wer nicht da war, hat was verpasst.

Das gilt auch für das Krippenspiel: die Kinder in ihren Rollen und der Chor im Hintergrund das brachte die Weihnachtsgeschichte zum Klingen.

Nun sind auch die Weihnachtsbäume in Flammen aufgegangen und bei Glühwein und Bratwurst wurde viel erzählt.

Doch das schöne Fest ist vorbei!

(Im Gemeinderaum nach dem Tannenbaumverbrennen. Lecker!!)

 

 

Im vergangenen Jahr gab es eine feuchte Überraschung: Rohrbruch!