Ausblicke:

Pfingsten soll es diesmal ein Singegottesdienst geben. Herr Baumgartl wird uns an der Orgel begleiten Also Pfingstsonntag 14:00 in der Kirche in Bredenfelde werden Sie erwartet.

  Ein Konzert mit Frühlingsliedern wird uns am Samstag d.10. Juni von dem Bredenfelder/Woldegker Chor geschenkt. Um 15:00 Uhr treffen wir uns in der Kirche in Bredenfelde

Der Seegottesdienst wird wieder zum Tauffest, denn 3 Taufen sind in diesem Jahr angemeldet. Wir freuen uns am 18. Juni wieder viele begrüßen zu können. Der Lichtenberger Badestrand ist nun schon viele Jahre ein Gottesdienstplatz geworden. Danke für alle, die mithelfen.

  Eine Bustour in unserer Region startet mit Architekt Ralf Gesatzky am 17. Sep. um 9 Uhr in Friedland (zustieg nach Absprache). Erste Station ist die Kirche in Burg Stargard, wo die Reisegruppe mit einem Gottesdienst, Führungen und Mittag beginnt.

weitere Stationen sind Woldegk und Friedland jeweils mit einem kleinen Programm.

Anmeldung an: Heike Lohmann 039603-20754

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am 24. September ist Goldene Konfirmation. Die Konfirmanden der Jahrgänge 1966/67 sind eingeladen. Wir sind stolz   auf die, die sich in der Konfirmation an ihrem Glauben gebunden haben und ihn 50 Jahre bewahrten.

Bitte melden Sie sich zur Feier im Pfarrbüro an und laden sie weitere ein, damit keiner von uns vergessen wird. Wir brauchen dazu dringend Ihre Hilfe!

Im September beginnt nach den Ferien wieder die Schule und damit Christenlehre und Konfirmandenunterricht. Wer mag dabei sein? Auch Flöten oder Gitarrenkurs wäre möglich. Am 3. September ist Gottesdienst zum Schulanfang dort können wir die möglichen Termine absprechen. Ich freue mich schon auf die "neuen"!! Gerne komme ich auch zu Ihnen und beantworte Ihre Fragen.

 

Die Kirche in Rehberg soll gebaut werden. Es wird ein richtiges  Großprojekt bei dem das Dach und der Dachstuhl sowie die Decke und die Seitenstabilität erneuert werden. Die Bausumme liegt bei 250.000,- € . Dazu brauchen wir noch einiges an Eigenmitteln.

Der Dorfverein in Rehberg hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Kirchbau zu unterstützen. Das ist ein sehr ermutigendes Zeichen! So wissen wir "Die Kirche gehört wirklich zum Dorf!" Super!

Wenn Sie uns unterstützen können, benutzen die untenstehende Bankverbindung mit dem Stichwort "Kirche Rehberg" oder bei einem Kirchenältesten oder im Pfarrbüro. Selbstverständlich erhalten Sie auch eine Spendenbescheinigung. DANKE!!

Auch die Kirche in Lichtenberg liegt im Argen. Wir dachten es wäre nur die  Turmverkleidung, doch es ist ein grundsätzlicher Schaden. Wie sie wissen, dürfen wir ja nicht mehr Läuten. "Wann wird hier etwas getan?" wurde ich gefragt. Nun es folgender Ablauf geplant: 1. Zur Zeit wird der Schaden von einem Architektenbüro aufgenommen und ein Projekt erarbeitet. 2. Gleichzeitig sammeln wir Geld um die Eigenmittel abzusichern. 3. Dann wird versucht Fördergelder zubekommen und andere Finanzquellen zu finden. 4. Erst dann kann eine Ausschreibung erfolgen und der Bau beginnen. Dies wird sich über mehrere Jahre erstrecken, oder aber das Geld...